Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Der Gasgrill – nützliche Tipps zu Reinigung und Pflege

veröffentlicht am 3. Mai 2021

Der Gasgrill – nützliche Tipps zu Reinigung und Pflege

Der Mai hat begonnen. Und damit für alle Grillfans auch spätestens jetzt die Grillsaison. Gerade in den letzten Jahren wurden Gasgrills immer beliebter. Doch was gilt es bei dieser Art Grill zu beachten? Was muss man säubern und wie oft sollte die Reinigung erfolgen? Alles wichtige erfahren Sie in diesem Artikel.

Grundsätzlich gilt

Wer gut vorsorgt, spart sich bei der Reinigung des Gasgrills einiges an Zeit (und Nerven). Ein Grill, der immer im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse steht, ist den Witterungsbedingungen ungeschützt ausgeliefert. Dementsprechend können sich Staub, Pollen oder sonstiger Schmutz problemlos darauf absetzen. Um sich das Leben bei der äußeren Reinigung des Gasgrills zu erleichtern, sollten Sie den Grill daher abdecken oder unterstellen.

Nachdem Sie den Grill benutzt haben, verbleiben auf dem Grillrost meist kleine Reste vom Fleisch, Gemüse oder der Marinade. Um diese schnell und einfach zu entfernen, sollten Sie den Grill „ausbrennen“ lassen. Dafür lassen Sie den Gasgrill für ein paar Minuten auf Höchsttemperatur laufen, sodass alle organischen Rückstände vollständig verbrennen. Nach dem Ausbrennen können Sie den noch warmen Grillrost ganz einfach mit einer Grillbürste säubern.

So oft sollten Sie Ihren Gasgrill reinigen

Selbstverständlich kommt es im Punkto Reinigung darauf an, wie oft Sie Ihren Grill überhaupt verwenden. Denn einmal im Monat sollte er mindestens von innen und alle drei Monate von außen gesäubert werden. Die regelmäßige Pflege sorgt dabei nicht nur für die nötige Sicherheit beim Grillen, sondern auch dafür, dass das Grillgut perfekt gart und schließlich auch schmeckt.

Das sollten Sie bei der Reinigung Ihres Gasgrills beachten

Um das Innere des Gasgrills zu säubern, sollten Sie zuerst die Gasflasche abnehmen. Sprühen Sie anschließend die Grillkammer mit einem Grillrost-Reiniger ein und lassen Sie ihn kurz einwirken. Danach können Sie den Schmutz und das übrige Fett mit einem Kunststoffspachtel abschaben und anschließend mit einem Schwamm reinigen. Auch die Tropfschale sollten Sie regelmäßig auswischen. Achten Sie darauf, dass der Grill trocken ist, bevor Sie ihn wieder komplett zusammenbauen.

Bei der Reinigung des Grillrosts gibt es verschiedene Herangehensweisen – je nach Material des Rosts. Einen gusseisernen Rost sollten Sie nach dem Ausbrennen mit einem speziellen Grillrost-Reiniger einsprühen bzw. –reiben, um Flugrost zu vermeiden. Der Gussrost sollte dabei bereits abgekühlt sein. Sollten Sie einen Grillrost aus Edelstahl verwenden, ist die Reinigung noch einfacher. Wickeln Sie den Rost in feuchtes Zeitungspapier und lassen Sie ihn über Nacht liegen. Am nächsten Tag lässt sich der übrige Schmutz einfach abwischen. Egal welchen Rost Sie bei Ihrem Gasgrill verwenden – reinigen Sie ihn nicht in der Spülmaschine. Die meist aggressiven Salze können den Grillrost beschädigen und dadurch Rost verursachen.

Reinigung des Grillrosts

Das Grillgehäuse können Sie im Regelfall recht einfach mit einem Schwamm und einem milden Reinigungsmittel säubern. Sobald Sie mit der Reinigung Ihres Gasgrill fertig sind, steht dem nächsten unbeschwerten Grillabend nichts mehr im Wege.

 

Sie haben noch keine Abdeckhaube oder noch nicht die passende Grillbürste und den dazugehörigen Grillreiniger gefunden? Dann suchen Sie doch einfach in einem der zahlreichen Onlineshops nach dem gewünschten Grillzubehör. Dort gibt es zudem eine Vielzahl an Töpfen, Pfannen, Grillkörben oder Pizzasteinen, die beim nächsten Grillen zu den neuen Stars Ihres Grills werden könnten. Wie Sie Ihren Online-Einkauf ganz bequem bezahlen und das auch noch mit einem Extra-Schutz, erfahren Sie hier.

 

Gleich zum Themendienst anmelden und künftig keinen Beitrag verpassen.

Schauen Sie auch in die Rubriken: Geld – BerufWohnen – Familie

 

Quelle: geo.de, weber.com, 360bbq.de, stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bereits in den vergangenen Wochen wurde der Grill vielerorts aus dem Winterquartier geholt und

veröffentlicht am 2. Mai 2019

Bereits in den vergangenen Wochen wurde der Grill vielerorts aus dem Winterquartier geholt und "angegrillt". Und vor allem einer erobert derzeit Freisings Gärten: der Smoker.

Mehr lesen

Gerade in der letzten Zeit entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, künftig auf Fleisch zu verzichten. Und die Gründe dafür sind ungefähr so vielfältig, wie es die einzelnen Ausprägungen sind.

veröffentlicht am 2. Juni 2020

Gerade in der letzten Zeit entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, künftig auf Fleisch zu verzichten. Und die Gründe dafür sind ungefähr so vielfältig, wie es die einzelnen Ausprägungen sind.

Mehr lesen

Gerade zur Sommerzeit sind sie häufig Gast in Biergärten, Schwimmbädern, Eisdielen oder auf der heimischen Terrasse: die Wespen.

veröffentlicht am 3. Juni 2019

Gerade zur Sommerzeit sind sie häufig Gast in Biergärten, Schwimmbädern, Eisdielen oder auf der heimischen Terrasse: die Wespen.

Mehr lesen