Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Behalten Sie den Überblick!

veröffentlicht am 2. Juni 2020

Behalten Sie den Überblick!

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen die Mehrzahl der Menschen ihre Konten nur bei einem Kreditinstitut hatte. Haupt- und Nebenbankverbindungen sind alltäglich. Hinzu gesellen sich Zahlungsdienste wie paydirekt oder PayPal. Gut, wer dank Multibanking da den Überblick behält!

 

Vielleicht haben Sie das Wort „Multibanking“ oder „Multibankenfähigkeit“ schon gehört? Dahinter steckt eine neue Funktion im Online-Banking, mit der Sie den Überblick über alle Ihre Konten und Depots behalten. Ganz gleich, bei welcher Bank oder Sparkasse Sie Ihre Konten haben. Neben dem Gehaltskonto bei der Hausbank führen viele Menschen noch Konten, um zu sparen oder als Gemeinschaftskonto mit dem Partner. Vor allem Online-Konten werden immer beliebter.

Wie praktisch unterschiedliche Konten für unterschiedliche Zwecke auch sein mögen: Dabei den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten, ist oft gar nicht so einfach. Wie viel Geld ist auf dem einen, wie viel auf dem anderen Konto? Kann ich mit dieser Girocard (Debitkarte) noch den großen Einkauf bezahlen? Oder sollte ich lieber das Konto bei der anderen Bank belasten?

Wer Online- oder Mobile-Banking nutzt, kann schnell aktuelle Kontostände oder Ein- und Ausgänge kontrollieren. Einmal hier einloggen, einmal da. Praktisch und übersichtlich ist das jedoch nicht.

Multibanking in Apps und im Online-Banking

Mittlerweile haben viele Finanzinstitute und andere Finanzdienstleister Lösungen entwickelt, um dem Bedürfnis der Vielkontenbesitzer nach Einfachheit nachzukommen. Multibankfähige Angebote machen es heute möglich, mehrere Konten verschiedener Banken und sogar Depots an nur einem Ort zu verwalten.

Das können zum Beispiel spezielle Apps sein. Diese laden Sie herunter und verbinden darin alle gewünschten Konten. Sie können dann aus der App heraus Geld überweisen, empfangen (Gutschrift), Daueraufträge einrichten, ändern und löschen. Außerdem gewinnen Sie einen schnellen Überblick über Ihre gesamte finanzielle Situation.

Der Vorteil eines multibankfähigen Angebots Ihrer Hausbank: Sie benötigen keine zusätzliche App für Ihr Smartphone. Multibanking ist ganz einfach in Ihrem Online-Banking oder der App Ihrer Bank möglich. Die Zugangsdaten Ihrer anderen Bankkonten hinterlegen Sie direkt im Online-Banking. So verwalten Sie mit einem Login alle Ihre Konten, die Sie hinterlegt haben. Und sparen Zeit und Aufwand.

 

Multibanking bei der Sparkasse

Auch Ihre Sparkasse bietet Ihnen eine Multibanking-Lösung: Diese können Sie sowohl im Online-Banking als auch über die App „Sparkasse“ nutzen.

 

Konten im Online-Banking hinzufügen

In Ihrem Online-Banking haben Sie als Sparkassen-Kunde jetzt Zugriff auf gleich mehrere Konten, auch wenn diese bei anderen Instituten geführt werden. Sie sehen sowohl im Online-Banking als auch in der App Kontostände und Kontoumsätze anderer Bankverbindungen, Konten und Depots. Außerdem können Sie über das Sparkassen-Banking Überweisungen und Überträge zu Lasten von Konten und Depots fremder Banken ausführen und Daueraufträge anlegen, bearbeiten und löschen (nur bei teilnehmenden Sparkassen). So haben Sie einen ganzheitlichen Blick auf Ihre Finanzen.

 

So fügen Sie ein Konto oder Depot hinzu:

Melden Sie sich ganz einfach auf der Webseite Ihrer Sparkasse fürs Online-Banking an. Im Finanzstatus binden Sie Ihre Konten und Depots über den Button „Bankverbindung hinzufügen“ ein. Geben Sie Ihre Online-Anmeldedaten der gewünschten Bank ein und akzeptieren Sie einmalig die Nutzungsbedingungen. Das Konto ist integriert.

Übrigens: Die Nutzung der Multibanking-Funktion ermöglicht Ihnen auch den effektiven Vermögensaufbau. Ihr Sparkassenberater kann den im Multibanking hinterlegten Finanzstatus einsehen. So erkennt er zum Beispiel, welche Anlagestrategien für Sie geeignet sind. Mit Ihnen gemeinsam kann er Lösungen für Ihre Finanzfragen finden – natürlich nur, wenn Sie das wünschen.

Konten in der Sparkassen-App hinzufügen

Sie können beliebig viele Konten in der S-App hinterlegen und sie bequem damit verwalten. Das gilt für Konten bei der Sparkasse, aber auch für Konten anderer Banken. Nie wieder App-Wirrwarr oder zu wenig Speicherplatz!

In der App überprüfen Sie nicht nur Ein- und Ausgänge sowie Kontostände. Sie können auch Überweisungen tätigen sowie Daueraufträge einrichten, ändern oder löschen.

So geht’s: Öffnen Sie die App und rufen Sie den Bereich „Finanzstatus“ auf. Unter „Bearbeiten“ und „Hinzufügen“ (iOS) beziehungsweise „Bearbeiten“ und „Neues Konto einrichten“ (Android) können Sie beliebig viele Konten oder Depots hinzufügen. Um sich einzuloggen, benötigen Sie lediglich den Anmeldenamen und Ihre PIN für das jeweilige Konto.

Wichtig: Der Datenaustausch mit anderen Finanzinstituten erfolgt sicher und verschlüsselt. Ihre Sparkasse erhält keinen Einblick in Ihre Zugangsdaten.

Alle Vorteile, und einen Überblick zur Multibankenfähigkeit bekommen Sie hier.

 

Gleich zum Themendienst anmelden und künftig keinen Beitrag verpassen.

Schauen Sie auch in die Rubriken: BerufWohnen – Freizeit – Familie

 

 

Quellen: sparkasse.de, Deutscher Sparkassenverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.