Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Marktpreiseinschätzung: Das müssen Sie wissen…

Veröffentlicht am 1. Februar 2019

Marktpreiseinschätzung: Das müssen Sie wissen…

Was ist meine Immobilie wert? Diese Frage stellen sich Hausbesitzer aus den unterschiedlichsten Gründen. Alle Antworten zum Thema Marktpreiseinschätzung sowie die passenden Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Den Wert der eigenen Immobilie richtig einzuschätzen ist für die meisten Eigentümer äußerst schwierig. Zum einen fehlt oftmals die Erfahrung in Sachen Immobilienverkauf, zum anderen hängen auch viele persönliche Erinnerungen am Eigenheim. Sobald Emotionen ins Spiel kommen, urteilen wir meist emotional und nicht mehr rational. So entstehen oft falsche Preisvorstellungen, die sich am Immobilienmarkt nie durchsetzen lassen. Resultat: Frustration, wenn es mit dem Verkauf nicht wie geplant klappt.

Damit es erst gar nicht dazu kommt, holen Sie sich am Besten eine marktgerechte Einschätzung vom Profi. Dazu im Interview: Martina Rackl, Immobilienberaterin.Portrait von Martina Rackl

 

Was sind die häufigsten Gründe für eine Marktpreiseinschätzung?

Meistens sind Veränderungen in der privaten Lebenssituation dafür verantwortlich. Oft wird eine Bewertung nötig, wenn junge Paare oder Familien in ein größeres Zuhause ziehen wollen. Dann möchten viele die bereits vorhandene Immobilie veräußern und das Kapital für den Neuerwerb einsetzen. Das genaue Gegenteil kommt mittlerweile aber fast genauso häufig vor. Gerade ältere Menschen möchten oft das bestehende Haus verkaufen und in eine kleinere Wohnung ziehen. Aber auch Erbfälle machen oftmals eine Bewertung notwendig. Durch diese können die Erben oder Erbengemeinschaften besser über einen Verkauf des Objekts beraten. Ein weiterer Grund für die Erstellung einer Marktpreiseinschätzung sind Scheidungen. Dabei ist häufig die Bewertung der gemeinsam angeschafften Immobilie für die Vermögensaufteilung notwendig.

 

Was sind die entscheidenden Faktoren für den Wert einer Immobilie?

Der Wert einer Immobilie wird durch mehrere Faktoren bestimmt. Entscheidend ist dabei sowohl die Lage, die Größe, das Baujahr, die Qualität sowie die Ausstattung des Objekts. Kein Gebäude gleicht dabei dem anderen und entsprechend ist auch jede Marktpreiseinschätzung unterschiedlich und ganz individuell.

 

Welche Daten sind für eine Marktpreiseinschätzung besonders wichtig?

Wie bereits gesagt ist die genaue Adresse sowie das Baujahr des Gebäudes, die Größe und der Zuschnitt des Objekts sowie die Größe des Grundstücks (nicht bei Wohnungen) besonders wichtig. Zudem ist die Qualität der Baustoffe und natürlich der aktuelle Zustand des Objekts von entscheidender Bedeutung. Aber auch besondere Gegebenheiten, wie beispielsweise mit dem Objekt verbundene Lasten und Beschränkungen können einen entscheidenden Einfluss auf den Wert einer Immobilie haben. Gerade ein im Grundbuch eingetragener Nießbrauch, Geh- und Fahrtrechte von Nachbarn oder ein lebenslanges Wohnrecht können sich erheblich auf den Wert auswirken. Die Verfügbarkeit ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Bei vermieteten Kapitalanlageobjekten sind die genauen Daten und Fakten der bestehenden Mietverträge von hoher Relevanz.

 

Welche Verfahren gibt es für eine Marktpreiseinschätzung und welches wenden Sie an?

Es gibt drei gängige Verfahren die verwendet werden. Die erste Möglichkeit ist das Sachwertverfahren. Dabei wird die Bewertung auf der Grundlage von Boden- und Bauwert inklusive Zu- und Abschlägen berechnet. Bei vermieteten Objekten wird das Ertragswertverfahren herangezogen. Die entscheidende Frage ist dabei, welche Erträge mit diesem Objekt erwirtschaftet werden können. Zur Bewertung unbebauter Grundstücke wird der Wert mit Hilfe des Vergleichswertverfahrens ermittelt. Bei der Anwendung dieses Verfahrens wird der Kaufpreis von vergleichbaren Grundstücken zugrunde gelegt.

 

Wie lange dauert eine Bewertung?

Eine reine Marktpreiseinschätzung über uns ist in relativ kurzer Zeit möglich. Wie lange genau kann man allerdings nicht pauschal festlegen. Das hängt immer vom zu bewertenden Objekt und den zur Bewertung erforderlichen Unterlagen ab.

 

Gibt es innerhalb des Landkreises Freising deutliche Wertunterschiede?

Die Preise im südlichen Landkreis sind aufgrund der Nähe zu München und der vorhandenen Infrastruktur (S-Bahn-Anbindung) spürbar höher, als im nördlichen Landkreis.

 

Was kostet eine Marktpreiseinschätzung?

Eine Marktpreiseinschätzung Ihrer Immobilie nehmen wir für unsere Kunden unentgeltlich vor.

 

Welche Vorteile ergeben sich bei einer Marktpreiseinschätzung für den Verkäufer?

Für den Verkäufer ist es ein großer Vorteil, den Wert seiner Immobilie von Spezialisten aus der Region einschätzen zu lassen. Wir haben eine sehr gute Marktkenntnis und sind immer auf dem Laufenden, was die aktuelle Preisentwicklung in und um Freising betrifft. Unsere Immobilieneinschätzungen sind realistisch und spiegeln unseren Auftraggebern den Wert der Immobilie ziemlich exakt wider.

Vertrauen Sie bei der Wertermittlung auf den Rat und die Kompetenz Ihrer Immobilienmakler der Sparkasse Freising.

 Das Team des ImmobilienCenters der Sparkasse Freising.

 

Gleich zum Themendienst anmelden und künftig keinen Beitrag verpassen.

Schauen Sie auch in die Rubriken: GeldBerufFreizeitFamilie

 

Quelle: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.