Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Juhu – wir haben geheiratet. Und was jetzt?

Das Ja ist der erste Schritt in die gemeinsame Zukunft. Mit der Hochzeit beginnt ein neuer Abschnitt der Lebensreise. Und der neue Ring am Finger erinnert als treuer Begleiter jeden Tag daran: Ich bin jetzt verheiratet.

Der neue Familienname ist für viele die größte Umstellung – persönlich und offiziell. Denn bei Behörden, der Krankenkasse und der Sparkasse sind viele Änderungen notwendig.

Die wichtigsten Stationen finden Sie hier im Überblick:
  • Arbeitgeber

Ihre Gehaltsabrechnung muss angepasst werden. Falls sich Ihr Name ändert, werden auch das E-Mail-Postfach, das Unterschriftenverzeichnis und alle sonstigen Berechtigungen an den neuen Namen angepasst. Viele Arbeitgeber gewähren ihren Angestellten zudem einen extra Tag Urlaub oder eine einmalige Sonderzahlung.

  •  Universität / Hochschule

Alle künftigen Prüfungen und selbstverständlich auch Ihr Diplom oder das Staatsexamen sollten auf Ihren neuen Namen ausgestellt werden.

  • Rentenversicherungsträger

Auch wenn sich die Rentenversicherungsnummer nicht ändert, sollten Sie Ihre Heirat sowie eine Namensänderung anzeigen. Falls Sie bereits Renten- oder Pensionsbezüge erhalten, sind Sie laut Bescheid verpflichtet, jede Änderung in den persönlichen Verhältnissen anzuzeigen.

  •  Einwohnermeldeamt

Tauschen Sie bei einer Namensänderung Ihren Personalausweis und falls vorhanden auch Ihren Reisepass. Hat sich mit der Hochzeit Ihre Adresse geändert, müssen Sie auch das melden.

  • Sparkasse

Alle Konten werden auf den neuen Namen umgeschrieben und Ihre Sparkassen-Card sowie Ihre Kreditkarte neu beantragt. Falls kein gemeinsames Konto eingerichtet wird, sollte zumindest gegenseitige Kontovollmacht eingeräumt werden. Damit haben Sie im Zweifelsfall auf das Konto des Ehegatten Zugriff. Im Zuge der Kontoumschreibung sollten Sie auch den gemeinsamen Freistellungsauftrag besprechen und an die Änderung Ihrer Daueraufträge denken.

  • Bausparkasse

Bestehende Bausparverträge müssen ebenfalls auf den neuen Namen umgeschrieben werden.

  • Versicherungen

Eine Änderung der Versicherungen auf den neuen Namen ist notwendig. Bei bestendenden Lebensversicherungen kann der Ehepartner zudem als künftig Begünstigter eintragen werden. Eventuell können Sie mit der Heirat auch Versicherungen zusammenlegen und dadurch Beiträge sparen.

  • Krankenkasse

Ihre Versicherungskarte muss auf den neuen Namen geändert werden. Gegebenenfalls kann jetzt eine Familienversicherung für Sie infrage kommen.

  • Finanzamt

Ändert sich der Familienstand, ändert sich auch die Lohnsteuerklasse. Die Meldebehörden übermitteln eine Heirat automatisch an die jeweilige Finanzverwaltung. Daraufhin wird beiden Ehegatten jeweils die Steuerklasse IV zugeteilt. Sollten Sie eine andere Kombination der Steuerklassen wünschen, können Sie diese gesondert beantragen.

  • KFZ-Zulassungsbehörde

Ändert sich der Name des Fahrzeughalters, ist der neue Name sowohl im Fahrzeugschein als auch im Fahrzeugbrief einzutragen. Ein neuer Führerschein ist unter Umständen ebenfalls zu beantragen.

  • Sonstiges

Sie sollten zudem an die Meldung bei der GEZ, der Kindergeldkasse und dem Vermieter für die Änderung des Mietvertrags sowie zum Austausch des Klingel- und Postkastenschildes denken. Unser Tipp: Überprüfen Sie Ihre Kontoauszüge um nichts zu übersehen. Neben Ihrem Handyanbieter sowie dem Energieversorger sind vielleicht noch andere Dienstleister zu informieren. Und nicht zu vergessen: Ihre E-Mail-Adresse!

Diese Auflistung dient als Hilfestellung. Wie viel Zeit und Geduld die Änderungen in Anspruch nehmen ist immer unterschiedlich. Denn kein Mensch, keine Hochzeit und keine Namensänderung sind gleich.

Vereinbaren Sie am Besten gleich einen Termin. Gerne helfen wir Ihnen bei den notwendigen Änderungen.

 

Gleich zum Themendienst anmelden und künftig keinen Beitrag verpassen.

Schauen Sie auch in die Rubriken: Geld Beruf Freizeit Wohnen

Bildquelle: https://pixabay.com/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.