Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Der schicke Durchblick – welche Brille passt zu mir?

Der schicke Durchblick – welche Brille passt zu mir?

Eine Brille tragen ist nicht nur Trend, sondern vermittelt heutzutage auch ein Lebensgefühl. Anstatt unsichtbarer Kontaktlinsen kommen auffällige Brillen zum Einsatz. Hersteller und Designer liegen seit Jahren im Wettstreit um trendige Formen, ausgefallene Materialien, Muster und Farben. Die Brillenwelt wird zunehmend abwechslungsreicher. Modelle aus Holz und Bambus, sowie zarte, ultraleichte Drahtgestelle, sind begehrt. Retrodesigns erinnern an alte Zeiten, deren Form auch an eine Hommage an John Lennon sein könnte. Auch die kultige Pilotenbrille aus den 70er Jahren ist längst als Sehhilfe zurück. Wie auch die anderen „Hilfsmittel“, siehe Handtasche, Gürtel, Hosenträger, Tuch oder Schal, ist die Brille zu einem absoluten Modeaccessoire und manchmal sogar zu einem Statussymbol geworden.

Nicht nur die Gläser passt man den persönlichen Bedürfnissen an, auch die Form und das Material des Rahmens. Sie werden tagtäglich weiterentwickelt, um leichter und unscheinbarer zu sein. So sind aktuell große Gläser auch besonders angesagt.

Doch welche Brille passt zu mir? 

Diese Frage hängt in erster Linie von der Gesichtsform ab. Man unterscheidet zwischen oval, rund, (recht)eckig, quadratisch oder spitz. Selten sind diese Formen eindeutig ausgeprägt. Eine Tendenz zeichnet sich jedoch meistens ab. Rasch findet man dies heraus: einfach frontal vor den Spiegel stellen, Haare gegebenenfalls zurücknehmen. Nun bestimmt die äußere Kontur die Form.

Ein paar Tipps und Hinweise können bei der Wahl sehr hilfreich sein:

Zu einem ovalen Gesicht passt so ziemlich alles. Das liegt an der ausgeglichenen und harmonischen Form. Die Wangenpartie bildet die breiteste Stelle. Markante Akzente setzt man hier mit einer eckigen Brille. Die runde Version wirkt hingegen weich und feminin. Perfekt sitzt die Brille, wenn Sie mit der breitesten Stelle des Gesichts abschließt.

 

Kantige, eckige Gesichter zeichnen sich durch gleichmäßige Wangen-, Kinn- und Stirnpartien aus. Ein markanter Gesamteindruck entsteht oft durch den ausgeprägten Kiefer. Kreisförmige und ovale Gläser passen hier sehr gut. Die markante Gesichtsform wirkt mit diesen Formen weicher und lässt das Gesicht weniger streng erscheinen. Modelle im Cat-Eye-Stil und Aviator-Brillen sind eine gute Wahl.

Insbesondere runde, randlose und eher dezente Modelle bieten sich bei der Form an. Harmonie erzeugt eine Kombination aus breiten, markanten Bügelansätzen.

Alle Gesichtspartien sind hier gleichmäßig geformt. Das runde Kinn lässt das Gesicht sehr weich wirken. Stirn und Wangen sind in etwa gleich breit. Rechteckige Brillengestelle mit einem schmalen Rahmen strecken das Gesicht, geben Kontur und verleihen Ausdrucksstärke. Es wirken filigrane Brillen oder rahmenlose Modelle.

Die beste Wahl sind hier Brillen, die nur einen oberen Fassungsrand besitzen. Ebenfalls eine sehr gute Wahl sind Schmetterlingsformen und Fassungen, die nach unten hin schmaler verlaufen. 

 

 

 

Jedes Gesicht ist anders. Ob breite Stirn, markante Wangenknochen, lange Nase oder sinnlicher Mund. Kleine Schönheitsfehler können mit der optimalen Brille einfach kaschiert, sowie Vorzüge betont werden. Dazu sollte die Fassung auf Nase, Augenbrauen, Augen und Mund abgestimmt sein. Ein paar Tipps was die Passform betrifft, können hilfreich sein. Auch der Hautton kann über Material und Farbe des Brillengestells bestimmen. Warmer Hautton: warme Farben und Materialien. Kühler Typ – kühle Farben. Aber das ist ja nicht nur bei der Brillen-Wahl so.

Die Galerie zeigt die Brille durchauchs als Modeaccessoire:

Was die Preisspanne betrifft, sind auch hier keine Grenzen gesetzt. Bis auf wenige Ausnahmen, muss eine Brille von ihren Trägern selbst finanziert werden. Also ohne Beteiligung der Krankenkasse. Sparen Sie Geld und nutzen Sie Zusatzleistungen für Ihre Brille. Bleiben Sie „trendy“.

Gleich zum Themendienst anmelden und künftig keinen Beitrag verpassen.

Schauen Sie auch in die Rubriken: GeldBerufWohnenFamilie

Quellen: Apotheken Umschau, Dipl.-Modedesignerin Kerstin Kruschinski, Ray Ban, unsplash.com, pexels.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Verena schreibt am 12.09.2021 um 20:30 Uhr:

Da ich mir erstmalig in meinem Leben eine Brille zum Lesen zulegen werde, habe ich mich bisher noch nicht damit befasst, wie man die für sich optimal geeignete findet. Auch, dass ich ein ziemlich ovales Gesicht habe, habe ich erst neulich zum ersten Mal richtig wahrgenommen. Ich hoffe sehr, dass ich durch meinen anstehenden Besuch bei einem Optiker eine für meine Gesichtsform optimale Brille finden werde.


Maria Schwarz schreibt am 01.07.2021 um 08:51 Uhr:

Ich bin Optiker und kann bestätigen, dass Menschen mit einem ovalen Gesicht jede Passform einer Brille gut steht. Um mein Sortiment zu erweitern, befasse ich mich zurzeit mit den aktuellen Trends. Hoffentlich finde ich einen geeigneten Ansprechpartner, der trendige Brillen für Optiker verkauft.


Antwort von Marietta Pichlmaier am 06.07.2021 um 12:37 Uhr:

Hallo Frau Schwarz,
freut mich, dass Sie unseren Beitrag bestätigen. Viel Glück auf der Suche nach trendigen Brillen.
Herzliche Grüße
Marietta Pichlmaier


Kyra Voight schreibt am 24.04.2020 um 10:39 Uhr:

Hallo,
wie Fine finde ich die Veranschaulichung der verschiedenen Brillenformen für die jeweiligen Gesichter sehr hilfreich. Ich habe ein eher ovales Gesicht und wenn ich mir die Brillenformen dazu ansehe, könnten alle Formen ganz gut passen. Ich denke aber, dass ich keine Brille aus dem Internet bestellen würde ohne diese vorher aufgesetzt an mir zu sehen. Meine Brille würde ich beim Optiker kaufen und mir dort vorab die für mein Gesicht geeigneten Formen zeigen lassen. Danke für die vielen Tipps. Auf der Suche zum Thema bin ich auch auf diese Webseite gestoßen: https://www.sehenswert-hamburg.de/brillen/brillen-hamburg-altstadt.


Marietta Pichlmaier schreibt am 08.10.2019 um 13:58 Uhr:

Hallo Fine Lambusch!
Es freut mich, dass der Blog-Artikel bei der Wahl zur neuen Brille hilfreich war.

Freundliche Grüße
Marietta Pichlmaier


Fine Lambusch schreibt am 02.10.2019 um 14:42 Uhr:

Die Hinweise zur Rahmenformen halfen mir, mein Mann zu überzeugen, sich eine passendere Brille zu seinen Gesicht zu kaufen. Beim Optiker vor Ort konnten wir die Gläser zum Gestell auswählen.


Marietta Pichlmaier schreibt am 26.08.2019 um 11:20 Uhr:

Hallo Nina!
Freut mich, dass Ihnen der Artikel hilfreich ist. Und, mit Ihrem Tipp haben Sie absolut recht. Eine persönliche Beratung durch einen Menschen der einem nahe steht - einen kennt, ist von Vorteil. Falls Sie sich für eine neue Brille entscheiden, wünsche ich Ihnen viel Freude und Erfolg bei der Auswahl.

Mit den besten Grüßen
Marietta Pichlmaier


Nina schreibt am 26.08.2019 um 10:48 Uhr:

Ich muss dringend meine Sehstärke kontrollieren lassen. Wahrscheinlich ist dann auch eine neue Brille fällig. vielen Dank für die hilfreiche Übersicht, welche Brille zu welchem Gesicht passt. Mein Tipp noch dazu: Man sollte immer mit guter Laune zum Optiker gehen und sich eine Freundin mitnehmen;-)


Teaserbild
Brille kaufen - Fachgeschäft VS Online

Eine neue Brille kostet oftmals einen mittleren bis hohen, dreistelligen Eurobetrag. Der ist abhängig von der Qualität der Gläser und des Gestells. Es ist lohnenswert, sich bei einer derartig hohen Ausgabe, zwischen einem Brillenkauf im Fachhandel am Ort und im Internet abzuwägen.