Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Renner oder Rentner? Zwei Träume – so unterschiedlich und doch so gleich

Der große Traum vieler Hobbyläufer: Einmal im Leben einen Marathon laufen.

Der große Traum vieler Angestellten: Das Rentenleben in vollen Zügen genießen.

Auch wenn sie anfangs noch so unterschiedlich erscheinen, haben beide Träume doch vieles gemeinsam.

 
Richtige Ausstattung

Das Wichtigste für einen Läufer sind ohne Zweifel die Schuhe. Sie sollen gut sitzen, bequem sein, die Gelenke schonen und zudem nicht zu schwer sein. Auch die richtige Kleidung ist entscheidend. Von Kompressionsstrümpfen, für die optimale Durchblutung, über feuchtigkeitsregulierende Laufkleidung bis hin zur wind- und wasserdichten Jacke für kühlere Tage – ein erfolgreicher Läufer braucht die passende Ausrüstung.

Auch in Sachen Altersvorsorge kommt es auf die richtige Ausstattung an. Wie beim Thema Laufschuhe und Kleidung gibt es hier ebenfalls unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Entscheidend ist, den Aufbau auf die jeweilige Lebenssituation abzustimmen, um gerade im Fall einer finanziellen Durststrecke flexibel zu bleiben. Denn nur das auf Sie persönlich abgestimmte Zusammenspiel der einzelnen Komponenten führt letztendlich zum Erfolg.

 

Gesunde Ernährung

Nicht nur regelmäßiges Training ist für den sportlichen Erfolg maßgebend, mindestens genauso wichtig ist die richtige Ernährung. Ausgewogen und gesund – das ist selbstverständlich für die meisten Leistungssportler. Das richtige Verhältnis von Eiweiß und Kohlenhydraten und vor allem genügend zu essen und zu trinken ist ebenso entscheidend. Denn nur so werden die Muskeln optimal versorgt um Bestleistungen abzurufen.

Gerade um auch im Alter fit und munter zu sein, sollte gesunde Ernährung für jeden an oberster Stelle stehen – nicht nur für Hochleistungssportler. Damit keine Langeweile am Esstisch aufkommt, lautet das Schlüsselwort: Abwechslung. Eine gesunde Mischung aus Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch liefern alle wichtigen Nährstoffe und versorgt den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen. Und selbstverständlich ausreichend und vor allem das Richtige trinken. Damit legen Sie bereits in jungen Jahren den Grundstein für Ihr späteres Wohlbefinden und verringern so das Risiko von späterer Diabetes, Arterienverkalkungen oder Bluthochdruck.

 

Gesundheitscheck

Bevor Sie sich auf das große Abenteuer Marathon einlassen, sollten Sie sich auf jeden Fall umfangreich sportmedizinisch untersuchen lassen. Um gesundheitliche Schäden bis hin zu möglichen Langzeitschäden durch das Training und die Wettkämpfe zu vermeiden ist der Termin beim Arzt unausweichlich. Ohne Gesundheitscheck kann die erhöhte körperliche Belastung, zum Beispiel durch einen unerkannten Herzfehler, sogar bis zum plötzlichen Tod führen.

Regelmäßige Arztbesuche verbunden mit den notwendigen Vorsorgeuntersuchungen sind gerade für die Gesundheit im Alter wichtig. Denn Ihre Gesundheit ist Ihr höchstes Gut. So können Sie Ihr Leben bis ins höchste Alter in vollen Zügen genießen.

 

Freundschaften

Durch Lauftreffs und das gemeinsame Hobby entstehen oft tiefe Freundschaften. Die gemeinsame Leidenschaft, das Glücksgefühl beim Zieleinlauf und die gemeinsamen Erfolge schweißen zusammen. Denn im Team geht vieles leichter. Der eigene Schweinehund lässt sich zusammen leichter überwinden als alleine. Für viele wirkt der gewisse Zugzwang als zusätzliche Motivation nicht so schnell aufzugeben, vor allem wenn´s mal wehtut und die Muskeln brennen. So ist der vermeintliche Einzelsport des Marathonläufers doch in gewisser Weise ein Mannschaftssport.

Der Mensch ist von Natur aus ein soziales Wesen und braucht den Kontakt und Austausch mit anderen. Gerade aus diesem Grund ist es wichtig, Freundschaften zu pflegen. Oft gerät genau das, neben der vielen Arbeit und den zahlreichen Überstunden, in den Hintergrund. Mit dem Eintritt ins Rentenalter fallen viele dann buchstäblich in ein tiefes soziales Loch. Denn mit einem Mal fehlt der bisherige Lebensmittelpunkt – die Arbeit. Und damit brechen meist auch die beruflichen Kontakte ab. Umso wichtiger ist es daher, die Freundschaften außerhalb des Arbeitsalltags zu pflegen, um den Kontakt nicht zu verlieren. Aber nicht nur Freundschaften sind hilfreich, eine stabile Partnerschaft trägt mindestens im gleichen Maß zum erfüllten Lebensabend bei.

 

Ausreichend Zeit

Die konkrete Vorbereitungszeit hängt vom jeweiligen Trainingszustand sowie der wöchentlichen Trainingsleistung ab. Dabei kommt es nicht unbedingt auf die Länge der Läufe an. Entscheidend ist vielmehr der individuell erarbeitete Trainingsplan mit vier bis fünf ausgedehnten Einheiten pro Woche. Mit der nötigen Vorlaufzeit und regelmäßigem Training lässt sich das Ziel Marathon durchaus erreichen. Drei Jahre regelmäßiges Training sollten Sie jedoch für den ersten Marathon einplanen.

Die richtige Strategie und genügend Vorlaufzeit sind auch in Sachen Altersvorsorge die entscheidenden Faktoren. Wer früh genug beginnt, kann bereits mit kleinen Beträgen eine stattliche Summe erzielen. Profitieren Sie später davon und genießen Sie Ihr Rentenleben in vollen Zügen.

Auch wenn die Träume anfangs so unterschiedlich erscheinen, haben sie doch vieles gemeinsam. Mit der richtigen Vorbereitung und dem nötigen Durchhaltevermögen lässt sich beides verwirklichen. Am Besten holen Sie sich zur Umsetzung wertvolle Tipps und Tricks von Experten. Hier geht´s zu den Spezialisten für einen gesunden, sorgenfreien Ruhestand.

 

Gleich zum Themendienst anmelden und künftig keinen Beitrag mehr verpassen.

Schauen Sie auch in die Rubriken: BerufWohnenFreizeitFamilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.